WHG-Wannen

WHG-Wannen 

Wir fertigen WHG-Wannen in Stahl und Edelstahl mit und ohne Gitterroste in Sonderanfertigung mit Eckaussparungen, Absauganschlüssen, auch als Montagesockel für Waagen. Falls gewünscht mit TÜV-Prüfzeugnis. Wir sind WHG Fachbetrieb nach § 19 I WHG. Der Einbau vor Ort ist möglich.

Wir verschweißen vor Ort, falls es enge Raumverhältnissen oder knappe Durchgänge erfordern.

WHG-Wannen

Auffangwannen für Wasser gefährdende Flüssigkeiten nach § 19I WHG
für Einbau in Regalanlagen oder freistehend in jeder Sondergröße z.B. 4970 x 4620 x 180 mm. Auch für schwierige Einbausituationen mit Ecken oder Aussparungen.

Materialauswahl abhängig vom Medium in:

  • verzinktem Stahl,
  • beschichtetem Stahl,
  • V2A rostfrei
 

Einbau unter bestehender Regalanlage mit Einlaufbleche   Detail seitliches Einlaufblech

Achtung:
Nach neuesten Vorschriften gehört unter jede Anlage, die Wasser gefährdende Stoffe beinhaltet, eine Auffangwanne nach VAwS.

Wanne für Waageneinbau bodenbündig mit 4 seitlichen Montagesockeln, Stromanschluss und Absaugmöglichkeit.

WHG-Wannen

Wanne passend zur Anlage mit Lichtgitterbelag   V2A-Wannen für Waageneinbau z. B. Mettler, Bizerba

So finden Sie uns

Unsere Anschrift

Maschinenbau Ing. LANG GmbH
Altwasserstraße 9
83043 Bad Aibling

Telefon +49 (0)8061-3945-0
Telefax +49 (0)8061-1627

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.lang-gmbh.de

Sprechen Sie uns an